Seelenkräuter

Komm in Kontakt mit der Pflanzenwelt die dich umgibt, finde deine Pflanzenverbündete und erlebe die  Wirkung der Pflanzen auf deine Seele, dein Innerstes.
Kommst du in einen echten Kontakt mit der Deva der Pflanze, verbindet dich die Pflanzendeva mit all der Kraft, die du brauchst.
Es reicht völlig aus, wenn du mit einigen, wenigen Pflanzen eine Verbindung spürst. Das ist wie mit Freundschaften.
Echte Freunde sind ein kostbarer Schatz.

Es geht nicht um theoretisches Wissen, nicht um Wirkstoffe oder Inhaltsstoffe der Pflanzen. Es geht um eine echte Verbindung, ein Wahrnehmen dessen, wie die Pflanzen auf dein Innerstes wirken. 

Hineintauchen in die verschiedenen Ebenen der Pflanzenwelten, öffnet dir eine neue Verbindung mit der Natur, die dich umgibt.


Ablauf der Wanderungen:

Treffpunkt in Pondorf
Meditation
wandern an die Donau mit ihrer einzigartigen Pflanzenvielfalt
Kontakt mit verschiedenen Pflanzen

Sammeln der Pflanzen
rituelles, achtsames Verarbeiten der Pflanzen

 

Je nach Termin, werden wir 

  • Essenzen ansetzen
  •  Öle ansetzen
  •  Räucherwerk kreieren
  • die Essenzen und Öle weiterverarbeiten und Sprays und Körperöle daraus herstellen

Dauer: ca. 3 - 4 h  Ausgleich 27 Euro 

Mitzubringendes:  2 Schraubverschlussgläser mit großer Öffnung ( Marmeladengläser) 38 % Alkohol ( Wodka, Korn), so viel Alkohol, wie in beide Gläser passt!  Aber nicht eingefüllt in den Gläsern mitbringen,  Geschenke für die Naturwesen ( kleine Steinchen, Nüsse, etc)  Block, Stift, Korb, Aufkleber 
2. Seelenkräuterwanderung: Hochwertiges Öl (Sonnenblume) soviel, dass beide Gläser bis zum Rand voll gemacht werden können, aber nicht eingefüllt in den Gläsern mitbringen,
2 Schraubverschlussgläser,  Geschenke für die Naturwesen ( kleine Steinchen, Nüsse, etc)  Block, Stift, Korb, Aufkleber  

3. Seelenkräuter großes Sieb, 2-4 Gläser, alte Geschirrtücher, oder Herrentaschentücher, Aufkleber zum Beschriften, Stift.  Wenn Sprayflaschen benötigt werden, bitte 6 Euro Unkostenbeitrag extra mitbringen

4. Seelenkräuter  Kräuterwanderung, Sammeln für eigene Räuchermischungen Korb, Papiertüten oder Netze ( alte Gardinen) , Stift, Schere

passende Kleidung für die Wanderungen und die kühleren Abendstunden